Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Abteilungen

Die Kanzlei der deutschen Botschaft in Santiago de Chile

Die Kanzlei der deutschen Botschaft in Santiago de Chile, © Botschaft Santiago

Artikel

Politisches Referat

Freundschaftlich, auf gemeinsame Werte ausgelegt, traditionell und zukunftsgewandt, so beschrieb Bundeskanzlerin Angela Merkel die deutsch-chilenischen Beziehungen bei ihrem Besuch im Jahr 2013. Auf dieser Basis arbeitet das Politik-Referat der Deutschen Botschaft in Santiago de Chile daran, die bilateralen auszubauen. Gestützt auf die solide Grundlage langer erfolgreicher Beziehungen geht es darum, das große Potenzial Zusammenarbeit noch besser auszuschöpfen. Zahlreiche Minister, Parlamentarier und Amtsträger sind in den vergangenen Jahren nach Chile gereist und haben zur Vertiefung der deutsch-chilenischen Beziehungen beigetragen.

Leiter des Politischen Referats: Peter Sauer

Referat für Wirtschaft, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Wissenschaft und Technologie

Nachhaltiges Wachstum fördern und dabei den deutsch-chilenischen Wirtschaftsaustausch stärken, das sind in Chile die Ziele der deutschen Außenwirtschaftsförderung. Innovation und Wertschöpfung vorantreiben, Berufsbildung stärken, Kooperationen initiieren und Wachstumspotential erweitern – gemeinsam mit zahlreichen Partnern vor Ort versucht das Wirtschaftsreferat in Santiago de Chile die Grundlagen für eine enge und intensive Partnerschaft beider Länder weiter auszubauen und voranzutreiben.

Leiterin des Referats für Wirtschaft, wirtschaftliche Zusammenarbeit, Wissenschaft und Technologie: Anna Richter

Rechts- und Konsularreferat

Leiter des Rechts- und Konsularreferats: Carsten Schneider

Kulturreferat

Verständnis fördern, Brücken bauen, Freunde sein. Das ist das Ziel des Kulturreferats an der deutschen Botschaft in Santiago de Chile. Nach dem Motto „Wer sich kennt, versteht sich besser“ koordinieren wir kulturelle Aktivitäten, wecken Interesse an Deutschland, tragen zur Entwicklung des Austauschs zwischen Deutschland und Chile bei.

Leiter des Kulturreferats. Udo Ewertz

Pressereferat

Die Presseabteilung informiert über die Politik der deutschen Regierung und allgemein über Deutschland. Dafür unterhält sie permanenten Kontakt mit den chilenischen Kommunikationsmedien. Außerdem unterstützt sie die Arbeit der deutschen Medienkorrespondenten in Chile.

Leiter des Pressereferats: Jakob Horn

Militärattachéstab

Aufgaben eines Militärattaché-Stabes

Militärattaché-Stäbe gibt es im Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland seit 1956. Sie sind als Abteilung integrale Bestandteile der Auslandsvertretungen und werden von einem General oder Stabsoffizier im Dienstgrad Oberst oder Oberstleutnant geführt. Dieser wird von mindestens einem Büroleiter (Unteroffizier mit Portepee) unterstützt.
Aufgabe der Verteidigungsattachés ist es den Botschafter in allen Fragen der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik sowie in militärischen, wehrtechnischen und rüstungswirtschaftlichen Angelegenheiten zu unterstützen.
Gegenüber der Regierung des Landes, in dem er akkreditiert ist, vertritt der Verteidigungsattaché die Interessen des Bundesministeriums der Verteidigung.
Zusätzlich unterrichtet er das Bundesministerium der Verteidigung über sicherheitspolitische Entwicklungen im Land und der Region sowie in den Streitkräften der Länder, in denen er akkreditiert ist.
Er arbeitet eng mit den jeweiligen Generalstäben der Streitkräfte bzw. Führungsstäben der Teilstreitkräfte zusammen und hält Verbindung zwischen diesen und dem deutschen Verteidigungsministerium, um u.a. Möglichkeiten der bilateralen oder regionalen militärischen Zusammenarbeit (wie z.B. gegenseitige Lehrgangsteilnahmen oder bilaterale Gesprächsforen und Seminare) abzustimmen.
Auch unterstützt der Militärattaché-Stab vielfältige Besuchsvorhaben auf allen Ebenen der Streitkräfte und der Ministerien.

Militärattachéstab in Santiago de Chile

Der Militärattachéstab in Santiago de Chile ist ein Regionalstab und neben Chile auch für Ecuador und Paraguay zuständig. Der Verteidigungsattaché wird seit September 2019 durch Oberst i.G. Konrad Lau geführt, der durch seinen Büroleiter, Stabsfeldwebel Knut Kistner, und eine Fremdsprachenassistentin unterstützt wird.
Zu allen Fragen des Dienstes in der Bundeswehr, z.B. freiwilliger Wehrdienst, oder sonstigen Fragen zu den deutschen Streitkräften steht der Militärattachéstab allen interessierten deutschen Staatsangehörigen für Auskünfte zur Verfügung.

Weiterführende Links:

www.bundeswehr.de

www.dbwv.de

Verwaltung

Kanzler: Detlev Fiedler

Verwandte Inhalte

nach oben