Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Listen von Anwälten, Ärzten und Übersetzern

Adressbuch

Ein Adressbuch am Mittwoch (23.01.2008) auf der Messe Paperworld in Frankfurt am Main. Foto: Frank May +++(c) dpa - Report+++, © picure-alliance/ dpa

Artikel

Rechtsanwälte im Amtsbezirk der Botschaft

Haftungsausschluss

Die Angaben basieren auf den der Botschaft zum Zeitpunkt der Abfassung vorliegenden

Informationen. Die Angaben und insbesondere die Benennung der Anwälte und sonstigen Rechtsbeistände sind unverbindlich und ohne Gewähr. Der Mandant hat für alle Kosten und Gebühren im Zusammenhang mit dem erteilten Mandat selbst aufzukommen.

Landesspezifische Besonderheiten bei der Rechtsverfolgung und Rechtswahrung in Chile

  • Jeder zugelassene Anwalt kann vor jedem Gericht in Chile auftreten; es gibt keine örtliche, sachliche oder instanzielle Beschränkung.
  • Bei allen ordentlichen Gerichten besteht Anwaltszwang, mit Ausnahme einiger Verfahren
    • vor Polizeigerichten (Juzgados de Policia Local),
    • vor Familiengerichten (Tribunal de Familia),
    • vor der Steuerbehörde, dem Rechnungshof (Contraloría General de la República),
    • bei Habeas Corpus- und Schutzanträgen (Recursos de amparo y de protección),
    • vor Gerichten für Gewalttaten innerhalb der Familie.
  • Notare haben nur eine beurkundende Funktion, Notarzwang besteht in vielen Fällen (z.B. bei Erstellung von Testamenten, Grundstücks- und Gesellschaftsangelegenheiten, Ausreisegenehmigungen von Minderjährigen etc.). Die Honorare sind durch eine Gebührenordnung für Notare geregelt.
  • Pflichtverteidiger: Nach dem neuem Strafprozessrecht (seit 16. Juni 2005 in Kraft) hat der Beschuldigte von Beginn des Verfahrens an Anspruch auf einen öffentlichen Pflichtverteidiger. Näheres regelt das Gesetz Nr. 19.718.
  • Es gibt keine Gebührenordnung für Rechtsanwälte. Anwaltshonorare müssen vor Mandatserteilung vereinbart werden. Bei Fehlen einer Vereinbarung wird das von der unterlegenen Partei zu zahlende Honorar durch das Gericht festgelegt.
  • Der Staat gewährt keine Prozesskostenhilfe, Gerichte können aber in Ausnahmefällen die Befreiung von Prozesskosten aussprechen.
  • Die öffentlich-rechtlichen Organisationen für die gerichtliche Verteidigung mittelloser Personen („Corporación de Asistencia Judicial“) gewähren kostenlose Rechtsberatung und gerichtliche Vertretung. Verschiedene Universitäten und Stadtverwaltungen erteilen ähnliche Rechtshilfen.

    Die Deutsch-Chilenische Industrie- und Handelskammer – CAMCHAL - übt Beratungstätigkeit gegen Gebühren aus (Postanschrift: Casilla 19, Santiago 35, Chile; Tel.: (00 56 2) 2 203 53 20; Fax: (00 56 2) 2 203 53 25; E-Mail: chileinfo@camchal.cl; Internet: www.camchal.cl).

STANDESORGANISATIONEN IN CHILE:

Anwaltskammer:
Colegio de Abogados de Chile A.G.
Präsident: Herr Arturo Alessandri Cohn

Ahumada 341, Piso 2, Oficina 207, Centro
Santiago / Chile
Tel.: (00 56 2) 2 639 79 45 / 2 633 67 20
Fax: ----
E-Mail: secretaria@colegioabogados.cl
Internet: www.colegioabogados.cl

Ärzte

Übersetzer

In Chile gibt es keine allgemein vereidigten oder staatlich anerkannten Übersetzer. Amtliche Übersetzungen werden nur vom chilenischen Außenministerium angefertigt (Ministerio de Relaciones Exteriores, Departamento de Traducciones, Teatinos 180, Tel.: 800 364 600).

Die nachstehend auf der Übersetzerliste aufgeführten Übersetzer haben gegenüber der Botschaft ihre Befähigung durch Vorlage eines Übersetzerdiploms für die deutsche und spanische Sprache nachgewiesen. Bei Anträgen, die Sie bei der deutschen Botschaft einreichen (z.B. Staatsangehörigkeits- oder Einbürgerungsanträge, Erbscheinsanträge, Geburtsanzeigen, Namenserklärungen, Visaanträge) lassen Sie die Übersetzung bitte von einem dieser Übersetzer fertigen.

In allen anderen Fällen fragen Sie bitte zunächst die deutsche oder chilenische Institution, für die Sie die Übersetzung benötigen (z.B. Registro Civil, Extranjería, Universität, Standesamt, Ausländerbehörde), ob die Übersetzung von einem in Deutschland vereidigten oder staatlich anerkannten Übersetzer bzw. vom chilenischen Außenministerium gefertigt werden muss oder ob auch die Übersetzung eines der nachstehenden Übersetzer anerkannt wird.

Die Botschaft fertigt keine Übersetzungen. Sie kann erforderlichenfalls bestätigen, dass die nachstehenden Übersetzer ihre Befähigung nachgewiesen haben (Gebühr: 25 EUR in chilen. Pesos in bar).

Verwandte Inhalte

nach oben