Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Delegation deutscher Parlamentarier trifft chilenische Abgeordnete in Valparaíso

Von links nach rechts: Karim Bianchi, Stefan Müller, Carlos Kuschel, Anke Domscheit-Berg, Gastón von Mühlenbrock, Diego Schalper, Barbara Hendricks, Marcus Weinberg.

Von links nach rechts: Karim Bianchi, Stefan Müller, Carlos Kuschel, Anke Domscheit-Berg, Gastón von Mühlenbrock, Diego Schalper, Barbara Hendricks, Marcus Weinberg., © Botschaft Santiago

25.04.2019 - Pressemitteilung

Eine Gruppe von Parlamentariern des Deutschen Bundestages traf sich am Donnerstag, den 25. April, mit Vertretern der Abgeordnetenkammer am Sitz des Nationalkongresses in der Stadt Valparaíso.

Der Delegationsleiter der deutschen Parlamentarier, Stefan Müller, mit dem Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Iván Flores
Der Delegationsleiter der deutschen Parlamentarier, Stefan Müller, mit dem Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Iván Flores© Botschaft Santiago

Die deutsche Delegation, die sich im Rahmen eines Besuchs der Cono Sur-Staaten in Chile aufhält, wird von dem Abgeordneten Stefan Müller (CDU/CSU) geleitet und setzt sich ebenfalls aus Dr. Barbara Hendricks (SPD), Dr. Jens Brandenburg (FDP), Anke Domscheit-Berg (DIE LINKE), Harald Ebner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Marcus Weinberg (CDU/CSU) zusammen.

In ihrer Sitzung am Donnerstag trafen die Vertreterinnen und Vertreter des Bundestages auf den Präsidenten der Abgeordnetenkammer, Iván Flores, mit dem sie Fragen der bilateralen Zusammenarbeit und Integration zwischen Deutschland und Chile diskutierten. Später wurden sie von dem Vorsitzenden der deutsch-chilenischen Interparlamentarischen Gruppe, Carlos Kuschel, empfangen. Bei dem Treffen wurden möglich Initiativen und die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen beiden Gesetzgebungsorganen besprochen.

nach oben