Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschland und Chile unterzeichnen Absichtserklärung zur Gründung einer Energiepartnerschaft

Deutscher Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, mit chilenischer Energieministerin, Susana Jiménez

Deutscher Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, mit chilenischer Energieministerin, Susana Jiménez, © Ministerio de Energía

09.04.2019 - Pressemitteilung

Am Dienstag, den 9. April, unterzeichneten der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, und die chilenische Energieministerin Susana Jiménez eine Absichtserklärung zur Gründung einer Energiepartnerschaft mit Schwerpunkt auf den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz.

Das Abkommen zielt darauf ab, die Zusammenarbeit zwischen chilenischen und deutschen Unternehmen zu stärken, mit dem Ziel, die globale Energiewende voranzutreiben.

Minister Altmaier nutzte die Gelegenheit, um auf die bemerkenswerten Fortschritte hinzuweisen, die Chile in den letzten fünf Jahren bei der Konsolidierung einer zunehmend nachhaltigen Energieversorgung auch mit deutscher Unterstützung erzielt hat.

„Zudem ist Chile für Deutschland ein wichtiger Partner, weil es sowohl den nächsten Weltklimagipfel (COP25) als auch das elfte Clean Energy Ministerial ausrichten wird “, sagte Minister Altmaier.
Deutscher Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, mit chilenischer Energieministerin, Susana Jiménez
Deutscher Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Peter Altmaier, mit chilenischer Energieministerin, Susana Jiménez© Ministerio de Energía

Die Unterzeichnung erfolgte im Rahmen der fünften internationalen Konferenz „Berlin Energy Transition Dialogue 2019“, die bis Mittwoch, den 10. April, im Auswärtigen Amt in Berlin stattfinden wird, sowie der dreitägigen Deutschlandreise, die Ministerin Susana Jiménez am Montag, den 8. April, begann.

Ziel dieses Besuchs ist es, Investoren für den chilenischen Energiemarkt zu gewinnen und das Potenzial des Landes für die Entwicklung sauberer Energiequellen aufzuzeigen. Während ihres Aufenthalts nahm Ministerin Jiménez auch an Treffen mit Vertretern der deutschen Industrie und des Finanzsektors teil, um über Investitionsmöglichkeiten in Chile zu sprechen.

Text der Gemeinsamen Absichtserklärung mit Chile

nach oben