Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Infos zum Coronavirus/COVID-19

Wichtige Informationen

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum COVID-19

FAQ

Wir aktualisieren regelmäßig unsere Reise-und Sicherheitshinweise auf der Website des Auswärtigen Amts unter der Rubrik „Sicher Reisen“. Bitte informieren Sie sich über mögliche Einschränkungen an Ihrem Aufenthaltsort zudem auf www.gob.cl/coronavirus/pasoapaso und über die lokalen und sozialen Medien. Sollten Sie (auch) die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, können Sie sich zusätzlich in der Krisenvorsorgeliste über die diese Internetseite registrieren.

Die Entscheidung, ob Sie in Chile einreisen können, obliegt allein den chilenischen Behörden. Nach den uns vorliegenden Informationen dürfen momentan nur chilenische Staatsangehörige und Ausländer mit einer gültigen Daueraufenthaltserlaubnis (residencia) nach Chile einreisen. Weiterführende Hinweise zu diesem Thema finden Sie hier.

Eine Einreise nach Deutschland für in Chile ansässige Personen ist momentan nur in Ausnahmefällen möglich.

Sollte Ihre geplante Reise zwingend notwendig sein und Sie hierfür ein Visum benötigen, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.

Da die Anforderungen hier regional abweichen können und da bei Einreisen aus Risikogebieten (hierzu zählt Chile) ohnehin eine Meldung beim Gesundheitsamt erforderlich ist, empfiehlt es sich, das Gesundheitsamt an Ihrem Wohnort/beabsichtigten Aufenthaltsort in Deutschland vorab zu kontaktieren, was in Ihrem Falle konkret nach Einreise zu beachten ist.

Unsere Honorarkonsuln

Weitere Informationen vom Auswärtigen Amt

Durch das Coronavirus und die Ausbreitung von COVID-19 bestehen in vielen Ländern Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. Daher hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für viele Länder ausgesprochen. Einzelheiten finden Sie hier.

FAQ zu Reisewarnungen anlässlich der COVID-19-Pandemie

nach oben